Mynta

1987 schlossen sich - nach einer Tournee in Indien -  Fazal Qureshi und Shankar Mahadevan der schwedischen Fusion und Jazzrock-Gruppe "Mynta" an. Es begann ein musikalisches Experiment bei dem schwedischer Jazz mit indischer klassischer Musik eine Verbindung einging. 
"Mynta" das waren am Anfang Shankar Mahadevan (vocal), Fazal Qureshi (tabla, percussion), Andreas Hagberg (saxophone, flute), Max Ahman (gitarre), Nikael Nilson (vocal, percussion), Christian Paulin (bass) und als Gast Nandishor Muley (santoor, vocal).

records:
Mynta "Indian Times" 1988
Mynta "Hot Madras" 1991
Mynta "Nandus Dance" 1994
Mynta "First Summer" 1998
Mynta "MYNTA Live" 1999
Mynta "Cool Nights" 2001
Mynta "Teabreak" 2003
Mynta "Hot Days" 2006