Shivkumar Sharma

Shivkumar Sharma wurde am 13. Januar 1938 im Staat Kashmir geboren. Nachdem er Gesang und diverse indische Instrumente (u.a. tabla, sarod, violin, harmonium) erlernte, begann er im Alter von 15 Jahren das Studium der santoor. 1955 gab er sein erstes öffentliches Konzert und nahm 1960 sein erstes Soloalbum auf. Er veränderte die Bauweise und die Spieltechnik der santoor, um auch die klassischen indischen Ragas spielen zu können. 
Zusammen mit Hariprasad Chaurasia und Brji Bhushan (indian slide guitar) spielte er 1967 das thematische Album "The Call Of The Valley" ein, welches als Meilenstein der indischen Musik gilt.
Sein Wissen und Können gibt Shvikumar Sharma an viele seiner SchülerInnen weiter, u.a. auch seinen Sohn Rahul Sharma.
Der Name Shivkumar Sharma gilbt als Synonym für santoor.

records:
George Harrison "Wonderwall Music" 1968
Ravi Shankar "Shankar Family & Friends" 1974
Shivkumar Sharma "Sound Scapes - Music Of The Mountains" 1993
Remember Shakti "Saturday Night In Bombay" 2001